Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Amtsblatt Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn
Titelkopf

Amtsblatt Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn


Enkenbach-Alsenborn

Die Deutsche Rentenversicherung informiert

Die Deutsche Rentenversicherung informiert
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) warnt ihre Versicherten und Rentner vor Trickbetrügern.
Aktuell wurde ein Rentner telefonisch aufgefordert, einen erheblichen Geldbetrag auf ein fremdes Konto zu überweisen. Ansonsten - so die Drohung - werde die Rentenzahlung eingestellt. Die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter der DRV aus und bezogen sich auf eine angeblich gerichtlich bestätigte Forderung. Durch eine technische Manipulation erschien der Anruf am Telefondisplay des Rentners unter der DRV-Rufnummer 06232 17-0. Die DRV distanziert sich klar von diesen Anrufen. Sie fordert keine Zahlungen telefonisch an. Niemand sollte auf Grund telefonischer Anrufe Geld an Unbekannte überweisen. Die DRV rät ihren Versicherten und Rentnern zur Vorsicht. Betroffene sollten sich an das kostenfreie Servicetelefon der DRV unter der Nummer 0800 1000 480 16 wenden. Wie man sich wirksam vor Trickbetrügern schützen kann, erklärt die DRV-Broschüre „Vorsicht Trickbetrüger“. Sie kann im Internet heruntergeladen werden unter www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de oder telefonisch angefordert werden unter 06232 17-2034.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >