Zeitung suchen

Sie sind hier: WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Rhein-Selz Aktuell

Undenheim

Bebauungsplanverfahren „Am Spess – 4. BA“

Der genaue Geltungsbereich des Bebauungsplanentwurfes ist in der oben stehenden Planskizze durch eine dick gestrichelte Linie umrandet.

Hier: Bekanntmachung der Durchführung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634).

Der Bebauungsplanentwurf „Am Spess 4. BA“ wird mit Begründung, Umweltbericht und Artenschutzgutachten gemäß § 3 Abs. 2 BauGB auf die Dauer eines Monats in der Zeit vom 23.08.2018 bis einschließlich 24.09.2018 in der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Selz, im Dienstgebäude „Castello“, Fachbereich Bauliche Infrastruktur, Zimmer C 209, 2. Obergeschoss, Sant´ Ambrogio-Ring 31, 55276 Oppenheim, während der Dienstzeiten öffentlich ausgelegt.

Montag

08 - 12, 14 - 16 Uhr

Dienstag

08 - 12, 14 - 16 Uhr

Mittwoch

08 - 12 Uhr

Donnerstag

08 - 12, 14 - 18 Uhr

Freitag

08 - 12 Uhr

Hinweis zum Einstellen der Planunterlagen in das Internet:

Gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB wird der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Entwurfsunterlagen zusätzlich in das Internet eingestellt. Die vollständigen Entwürfe der Planunterlagen können während des Auslegungszeitraums ergänzend auf der Internetseite der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Selz mit Adresse https://www.vg-rhein-selz.de unter der Rubrik „Bürger und Service“ und der Unterrubrik „Bauleitplanung“ der Ortsgemeinde Undenheim eingesehen werden.

Es liegen Informationen zu Eingriffen in Natur und Landschaft, die in Folge der Planung zu erwarten sind, vor. Neben dem Entwurf des Planes einschließlich des nach Maßgabe der Anlage 1 zum BauGB u. a. nach den Umweltschutzgütern i. S. d. § 1 Abs. 6 Nr. 7 BauGB gegliederten Umweltberichts sind weitere Dokumente zum Bebauungsplan verfügbar, die umweltbezogene Informationen enthalten:

Umweltbericht gemäß § 2 a BauGB mit Berücksichtigung der Belange des Umweltschutzes, einschließlich des Naturschutzes und der Landschaftspflege, insbesondere die Auswirkungen auf den Mensch und seine Gesundheit sowie die Bevölkerung insgesamt, Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima und das Wirkungsgefüge zwischen ihnen sowie die Landschaft und die biologische Vielfalt.

Artenschutzgutachten

Das Plangebiet wurde im Hinblick auf mögliche Vorkommen geschützter Tierarten einer speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung unterzogen, um im weiteren Verfahren potentiell vorkommende planungsrelevante Arten berücksichtigen zu können. Bei der geplanten Ausweisung des Wohngebietes sind die artenschutzrechtlichen Bestimmungen des § 44 Abs. 1 Bundesnaturschutzgesetz zu beachten.

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind neben dem Bebauungsplanentwurf mit Umweltbericht auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft Bodenschutz, der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz sowie der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. Die Unterlagen enthalten die folgenden Arten umweltbezogener Informationen, Stellungnahmen und Hinweise mit folgenden Auswirkungen in Bezug auf:

• Allgemeine Wasserwirtschaft, Grundwasserschutz, Trinkwasserversorgung (Wasserschutzgebiete, Grundwassernutzung, Bauzeitliche Grundwasserhaltung/Hohe Grundwasserstände, Regenerative Energie), Abwasserbeseitigung (Schmutzwasser, Niederschlagswasser, Bodenschutz)

• Kompensation, Landschaftsbild, Landespflege, Grünordnung

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden, falls erforderlich mit näherer Bezeichnung des Grundstücks.

Es wird darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist abgegeben werden können und dass nicht firstgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können.

Weinolsheim, den 14.08.2018gez. Horn (Ortsbürgermeister)

Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >