Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See
Titelkopf

Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kell am See


Kell

Mitteilung der Verbandsgemeindewerke

Mitteilung der Verbandsgemeindewerke
Austausch der Wasserzähler
In der Verbandsgemeinde Kell am See werden zur Zeit die Wasserzähler ausgetauscht, deren Eichfrist im Jahr 2017 abläuft. Der Austausch wird durch die Firma Keil Haustechnik e.K., Ruwerstraße 19, 54427 Kell am See, durchgeführt.
Im Rahmen der Bestimmungen des Eichgesetzes sind alle Kaltwasserzähler nach 6 Jahren auszutauschen und durch geeichte Zähler zu ersetzen. Die vorgeschriebene Wasserzählereichung wird in den nächsten Wochen durchgeführt. Entsprechend den Vorschriften der DIN 1988 (Techn. Regeln für Trinkwasserinstallationen) sind Wasserzähler in der Regel im Inneren des Gebäudes nahe der straßenwärts gelegenen Hauswand an einem frostsicheren Ort so anzubringen, dass sie jederzeit zugänglich, leicht abgelesen, ausgewechselt und ggf. überprüft werden können. Der reine Austausch verursacht dem Anschlussnehmer keine Kosten. Um die Wasserversorgung in einwandfreier Qualität zu gewährleisten, ist es teilweise notwendig, dass an älteren Hausinstallationen Änderungen vorgenommen werden müssen. Die Kosten für Unterhaltungen, Erweiterungen und die ggf. erforderliche Erneuerung von Anschlussleitungen im privaten Grundstücksbereich sind vom Anschlussnehmer zu tragen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass mit der Unterschrift auf dem Wechselbeleg der Zählerstand des ausgebauten Zählers bestätigt wird.
Der bestätigte Zählerstand ist Gegenstand der Jahresendabrechnung.
Sollten Sie Rückfragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter der Verbandsgemeindewerke Kell am See für Auskünfte gerne zur Verfügung.
Tel. 06589 17956
Kell am See, 5. Mai 2017
Verbandsgemeindewerke Kell am See


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >