Zeitung suchen

Sie sind hier: WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Die Dorfschelle

Herrstein

Das Wildfreigehege Wildenburg ist weiter auf Spenden und Sponsoren angewiesen

Die Firma thomas aus Bruchweiler unterstützt das Wildfreigehege

Das Wildfreigehege Wildenburg ist weiter auf Spenden und Sponsoren angewiesen
Seit Beginn diesen Jahres besteht zwischen dem Wildfreigehege Wildenburg und Firma Thomas GmbH und Co. KG aus Bruchweiler eine Kooperation.
Die Heizungsbauer warten kostenlos einmal im Jahr die Heizungen des Geheges. Das Wildfreigehege, das hauptsächlich heimische Tiere zeigt, ist nach wie vor dringend auf Spenden und Sponsoren aus der Region angewiesen. Einige unternehmen und zahlreiche Privatpersonen unterstützen Pflege und Futteranschaffung durch Geld- und Sachspenden sowie Patenschaften. "Die Unterstützung von Menschen aus der Umgebung und die großzügige Hilfe bei Dingen, die laufende Kosten verursachen, wie ein Heizungssystem, ist für uns von großer Bedeutung" sagt Gehegeleiter Frithjof Behlau. Dennoch braucht das Wildfreigehege mehr Unterstützung. "Nur durch Eintrittsgelder allein können wir allenfalls den laufenden Betrieb finanzieren. Für Reparaturarbeiten und neue Anschaffungen brauchen wir Gelder und tatkräftige Hilfe von außen" fügt er hinzu.
So ist in diesem Frühjahr ein Neuaufbau der Nutzvogelvoliere dringend notwendig - hierfür benötigt das Wildfreigehege noch dringend Spenden und Sponsoren.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >