Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Region im Blick


Kalenborn

Ablagerung von Abfällen

Ablagerung von Abfällen
Die Ortsgemeinde Kalenborn hat keinen Grüngutplatz noch einen Platz, wo man andere Abfälle entsorgen kann. Wem seine Biotonne für die Entsorgung seines Grüngutes nicht ausreicht, hat die Möglichkeit, dieses in den Nachbargemeinden Hauroth oder Masburg auf den vom Landkreis Cochem-Zell betriebenen Grüngutplätzen abzulagern. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass Rasenabschnitte in die bereitgestellten Tonnen entsorgt werden und die Hecken separat gelagert werden müssen.
Überall, wo kein Schild steht, worauf steht, dass man etwas ablagern kann, da ist es verboten.
Ich bitte Sie, dass die Kalenborner und die Bewohner unserer Nachbargemeinde das beachten.
Wenn Sie Zuwiderhandlungen beobachten, bitte ich Sie, mir das mitzuteilen, damit dies abgestellt wird. Ihre Hinweise werden von mir wie bisher anoym behandelt.
Ich bedanke mich bei allen, die sich an die Regeln halten und bei allen, die mithelfen, dass diejenigen, die sich nicht daran halten, ermittelt werden.
Werner Arenz, Ortsbürgermeister


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >