Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > et Blättchen - Wochenzeitung des Gerolsteiner Landes
Titelkopf

et Blättchen - Wochenzeitung des Gerolsteiner Landes


Gerolstein

Harfenkonzert im Foyer des Rathauses Gerolstein

Harfenkonzert im Foyer des Rathauses Gerolstein
Am Donnerstag, 17.08.2017, findet um 19,00 Uhr im Foyer des Rathauses Gerolstein, Kyllweg 1, ein ganz besonderes Konzert der Volkshochschule Gerolstein mit der Berliner Harfenistin Jessyca Flemming statt.
Auf dem Programm stehen Werke für die große Konzertharfe von Antonio Vivaldi, J. S. Bach, usw. – auf der Irischen Harfe wird sie auch irische Folklore spielen. Die Harfenistin wird alle Werke vorstellen.
Jessyca Flemming wurde in Berlin geboren und studierte Harfe in Weimar bei Prof. Mirjam Schröder und in Berlin bei Prof. Maria Graf, ihre Konzertreifeprüfung (Master) machte sie an der Musikhochschule in Berlin.
Seitdem führte sie Konzerte als Solistin und im Duo bzw. Trio quer durch Deutschland, aber auch ins Ausland wie z.B. nach Prag oder Paris. Im Dezember 2015 konzertierte sie bereits in der Gerolsteiner Erlöserkirche.
Jessyca Flemming erhielt einen ersten Preis bereits im Jahr 2001 beim Wettbewerb "Jugend musiziert", und es folgten weitere Preise für Klavier bzw. Harfe bei nationalen und internationalen Wettbewerben in den Jahren 2005, 2008, 2011, 2012 und 2014 sowie Förderungen durch die Yehudi Menuhin Stiftung Live Music Now, die Neuen Liszt Stiftung Weimar und die Ernst-Freiberger-Stiftung. 2014 erhielt sie den Förderpreis des Musikkreises Springiersbach. 2016 wurde sie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Trier.
Regelmäßig bildet sich Jessyca durch Meisterkurse weiter, z.B. bei Margit Anna Süß-Schellenberger, Petra van der Heide und Isabelle Moretti (Konzertharfe), Park Stickney (Jazzharfe), Dominig Bouchaud (keltische Hakenharfe) und Robin Huw Bowen (Walisische Tripleharfe).
Der Eintritt beträgt 7,00 EUR. Zu diesem Konzert laden wir recht herzlich ein.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >