Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel
Titelkopf

Mitteilungsblatt Vordereifel - Heimat- u. Bürgerzeitung der VG Vordereifel


Verbandsgemeinde Vordereifel

Neue Bauflächen im Baugebiet „Im Steifen Morgen / Am Bürresheimer Weg“ werden erschlossen

Nach Abschluss des Baulandumlegungsverfahrens unter Federführung des Vermessungs- und Katasteramtes in Mayen konnte noch im Herbst 2016 im Neubaugebiet „Im Steifen Morgen/Am Bürresheimer Weg in der Ortsgemeinde Ettringen der Startschuss für die Erschließungsmaßnahmen gegeben werden.

Zuvor hatten der Werksausschuss der Verbandsgemeinde Vordereifel die Kanalbauarbeiten sowie der Ortsgemeinderat von Ettringen die Bauarbeiten für die Herstellung der Baustraße beauftragt.

Insgesamt werden 49 neue Baugrundstücke auf einer Fläche von rd. 21.000 qm erschlossen.

Die Abwasserbeseitigung erfolgt im klassischen Trennsystem, d. h. das Schmutzwasser fließt in Richtung des bestehenden Flächenkanalnetzes in der Südstraße sowie über den Niederschlagswasserkanal das Niederschlagswasser der Grundstücke und der Straßenflächen in die öffentliche Versickerungsanlage im Bereich „Wallemer Weg“.

Die Baukosten für den Straßenausbau belaufen sich auf rd. 333.000,00 €, die Kosten für die Kanalisation auf rd. 443.000,00 €. Hinzu kommen die Wasserleitungsarbeiten durch den Wasserversorgungs-Zweckverband "Maifeld-Eifel".

Bürgermeister Alfred Schomisch informierte sich mit Werkleiter Matthias Steffens sowie Ortsbürgermeister Werner Spitzley und in Anwesenheit der bauausführenden Firma Ollig, Kollig sowie dem bauleitenden Büro Kröll, Mendig über den Fortgang der Kanalbauarbeiten.

Nach Ostern wird die Fa. Kolle, Koblenz mit den Verlegearbeiten der Versorgungsleitungen (Strom, Wasser u. DSL) beginnen und danach die Baustraße endgültig fertigstellen.

Danach stehen Bauwilligen, deren hohe Nachfrage sich abzeichnet, neue Bauflächen zur Verfügung.

Damit wird die richtungsweisende Entscheidung der Ortsgemeinde bestätigt, auch dieses Gebiet auszuweisen.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-hoehr.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >