Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell


Nievern

Nievern sagt: „Danke, Diakon Bernhard Müller“

Nievern sagt: „Danke, Diakon Bernhard Müller“
Am kommenden Sonntag, 25. Juni 2017, ist es soweit. Nievern verabschiedet in einem feierlichen Gottesdienst seinen langjährigen Diakon Bernhard Müller in den wohlverdienten Ruhestand. Fast 40 Jahre im Dienste der katholischen Pfarrgemeinde Nievern-Fachbach-Miellen-Frücht prägte Bernhard Müller wie kein anderer das kirchliche und geistliche Leben gerade in unserer Gemeinde. Er begleitete neben seinen vielen organisatorischen Aufgaben, seinem Wirken in Schule und Kindergarten, der Erwachsenenbildung, u.a. als Präses der Kolpingfamilie uvm. die Menschen vor allem im sakramentalen Bereich. Ob in der Taufe, bei der Erstkommunion, Firmung und Hochzeit, aber auch im Tod stand er den Bürgerinnen und Bürgern in Freud und Leid zur Seite. Auch die Gestaltung der Gottesdienste lag ihm am Herzen, seine Predigten hatten Gehalt, seine Worte waren stets einfühlsam. Das weit über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus bekannte jährliche Adventssingen lebte von seinen textlichen Inhalten. Viele Vereinsjubiläen begleitete er mit der Gestaltung unvergessener Festgottesdienste.
Dabei war er auch stets kritischer Begleiter und oft Kämpfer für die Sache seiner Kirche, mit deren Entscheidungen er aber auch nicht immer einverstanden war (und sicher ist!).
Lieber Bernhard, ich danke dir und natürlich auch deiner Ehefrau Monika für euren Einsatz in und für die Menschen unserer Gemeinde(n). Es freut uns, dass du/ihr Nievern in euren Herzen mit euch nehmt. Gleiches gilt - und da bin ich mir ganz sicher - umgekehrt auch für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde.
Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft, Gesundheit und vor allem viel Spaß mit euren Enkelkindern.
Im Namen aller Nieverner
Lutz Zaun, Ortsbürgermeister
Die von unserem Heimatfotografen Jürgen Jachtenfuchs zusammengestellte Fotocollage (siehe Seite ___ ) zeigt noch einmal einige Szenen aus dem umfangreichen Wirken von Bernhard Müller. Die Gemeinde Nievern und mit ihr alle Bürgerinnen und Bürger zollen Respekt und sagen: „Danke, Diakon Bernhard Müller
Der Gottesdienst zur Verabschiedung von Diakon Bernhard Müller beginnt am Sonntag, 25. Juni 2017 um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina. Danach lädt der Ortsausschuss der Pfarrei zur Begegnung mit ihm in den Pfarrgarten ein.



Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-hoehr.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >