Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg


Verbandsgemeinde Westerburg

Seifenworkshop war ausgebucht!

Seifenworkshop war ausgebucht!

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Westerburg, Nina Engel, hatte zum Kreativnachmittag eingeladen. Aufgrund der starken Nachfrage wurde aus einem geplanten Termin rasch drei Workshop-Termine.
Kirsten Weimer, Seife natürlich www.seifenatuerlich.blogspot.com, führte vor, wie Seife gesiedet wird und erklärte alles ganz genau. Die Teilnehmerinnen standen mit Schutzbrillen bewaffnet gleich vor dem Tisch, beobachteten, fragten nach und machten ihre eigenen Notizen.
Danach ging es ans „Selbermachen“. Nun ging es darum, vorgefertigte Seife gut zu kneten, mit Duft zu versehen und im Kräuterbad zu wälzen.
Schön verpackt ein kleines feines Geschenk.
Bei der Herstellung von Peelings werden verschiedene Fette und Öle geschmolzen und miteinander vermischt. Meersalz kommt in ein Fläschchen, wird beduftet, mit einem Duft nach Wahl versehen, dann mit dem pflegenden Ölen aufgeschüttet, verschlossen, alles gut durchgeschüttelt & fertig ist das Peeling.
Alle Frauen hatten viel Freude am kurzweiligen Angebot. Kirsten Weimer führte gekonnt durch den Workshop. „Mir ist wichtig, dass die Frauen eine gute, fundierte Anleitung für zu Hause bekommen“, so Kirsten Weimer. Also bekamen alle Teilnehmerinnen ein Seifenrezept und die Mixtur der verschiedenen Öle, selbstverständlich mit Erklärungen zur Verwendung.
Die nächste Veranstaltung der Gleichstellungsstelle ist am 8. April. Hier werden verschiedene Seifen eingefilzt. Anmeldungen bitte telefonisch 02663/291490 oder per Mail unter gleichstellungsstelle@vg-westerburg.de
Fotos und Text: Nina Engel


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-hoehr.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >