Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Wäller Blättchen - Verbandsgemeinde Bad Marienberg


Nistertal

Einladung zur Waldbegehung

Einladung zur Waldbegehung mit Hr. Förster Panthel
Die Mitglieder des Gemeinderates und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger werden für Samstag, den 30.09.2017, Uhrzeit: 09.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz vor der Sporthalle mit folgender Tagesordnung eingeladen:
Waldbegehung mit Herr FAM J. Panthel.
Bemerkungen: Es werden für den Personentransport in den Wald Pkw benötigt, da wir sowohl Teile des Erbacher Waldes als auch des Büdinger Waldes begehen werden, um einen möglichst umfangreichen Eindruck unseres Gemeindewaldes erlangen zu können. Geeignetes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird dringend empfohlen.
Geplante Dauer der Waldbegehung: ca. 2 Stunden. Es besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit Fragen an Hr. FAM Panthel zu stellen.
Christian Benner, Ortsbürgermeister
Termine in unserer Ortsgemeinde
September
26. Erzählcafé [Kath. Kirchengemeinde Nistertal und Ev. Kirchengemeinde Unnau]
Oktober
01. Rosenkranz [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
01. Erntedankgottesdienst [Ev. Kirchengemeinde Unnau]
04. Bürgertreff: Oktoberfest
07. - 08. Große Geflügelausstellung im DGH [Rassegeflügelzuchtverein Nistertal/Daadetal]
08. Rosenkranz [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
11. Ganztagswanderung [Westerwaldverein]
11. Frauenfrühstück [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
13. Hüttenabend mit Lutherbier und Thüringer Bratwurst [Ev. Kirchengemeinde Unnau]
14. Backtag „Rund um den Apfel“ mit Saftpressen [Westerwaldverein]
15. Rosenkranz [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
18. Bürgertreff
20. Jahreshauptversammlung KVN [Karnevalsverein Nistertal]
21. – 28. Stille Tage für Frauen [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
27. Mitgliederversammlung MZ [Musikzug der FF Nistertal]
28. Hoffest der Metzgerei Wedler
29. Buchausstellung mit Kreativmarkt [köb]
29. Rosenkranz [Kath. Kirchengemeinde Nistertal]
31. evtl. Erzählcafé
31. Festgottesdienst und Gemeindefest [Ev. Kirchengemeinde Unnau]
Christian Benner, Ortsbürgermeister
Bildernachlese Kirmes(montag)

Christian Benner, Ortsbürgermeister
Entsorgung von Grünabfällen der Bürgerschaft
Das Vorgehen zur Entsorgung von Grünabfällen hat sich bewährt, auch in diesem Frühjahr. Das Angebot von mehreren festen Öffnungsterminen, die im Vorfeld rechtzeitig bekanntgegeben wurden, hat sich als zielführend erwiesen. Auch die Beaufsichtigung des Häckselplatz während der Öffnungszeiten durch die Bauhofmitarbeiter hat den gewünschten Erfolg gebracht: Es wurde nicht „wild“ abgekippt und auch kein unerlaubter Müll (Eisenstangen, Verputz, etc.) entsorgt. Die Entsorgung mittels der angelieferten 40 m³ - Container verlief wie geplant. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, den Häckselplatz der Ortsgemeinde diesen Herbst für die Annahme von Grünabfallen wieder an zwei Terminen zu öffnen. Die beiden Termine werden den Nistertaler Bürgerinnen und Bürgern in den kommenden Wochen auch diesmal mit gesonderter Mitteilung bekanntgegeben. Es werden Grünabfallcontainer bereitgestellt, in die ausschließlich Astschnitt und Rückschnitt (Gehölz, Stauden) eingeworfen werden darf. Äste mit Durchmesser größer als 5 cm, ganze Stämme sowie Rasenschnitt werden NICHT angenommen! Abladeberechtigt sind ausschließlich Nistertaler Bürgerinnen und Bürger. Die Bauhofmitarbeiter sind gehalten dies zu kontrollieren.
Christian Benner, Ortsbürgermeister
Neuordnung des Gemeindearchivs hat begonnen
Die Neuordnung des Gemeindearchivs in der Sporthalle hat begonnen. Ich möchte nochmals alle Vereine und Bürgerinnen und Bürger, die alte Dokumente, Bilder, Akten, Karten, usw. besitzen und nicht mehr zuhause aufbewahren wollen, dazu ermuntern, diese der Ortsgemeinde für das neue Archiv zu überlassen. Sie ergänzen den Bestand dadurch sehr. Auch alte Vereinsarchive von bestehenden oder nicht mehr existierenden Ortsvereinen können als Dokumente ortsbezogener Zeitgeschichte in den Sprechstunden oder bei einem Termin nach Vereinbarung abgegeben werden. Alle Akten erhalten eine fachmännische Aufbewahrung. Ich würde mich freuen, wenn das ein oder andere „Dachboden-Schätzchen“ den Weg (zurück) ins Gemeindearchiv fände.
Christian Benner, Ortsbürgermeister


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-hoehr.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >