Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Wäller Blättchen - Verbandsgemeinde Bad Marienberg


Nistertal

SF Nistertal

In Topform: Felix Binge

SF Nistertal 07
Verbandsoberliga Südwest Herren
14:30 Uhr SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. - SF Nistertal 07 9:4
Ein gutes Spiel, trotz der hohen Niederlage, lieferten die Sportfreunde in Bad Kreuznach ab. Diesmal konnte der leicht angeschlagene Kai Otterbach (0:2) außer dem Doppel zwar nichts beisteuern, dafür hielten die Kollegen dagegen - genau umgekehrt wie gegen Klein-Winternheim vor 2 Wochen. Moritz Beib (1:1) besiegte in einem starken Spiel einen der besten der Liga, Holger Schwierz, mit 3:0 - großartig. Yannic Müller (1:1) zeigte aufsteigende Form und besiegte Faber, hatte aber gegen Bielinski keine Schnitte. Felix Beib (0:2) machte nach seinem Kreuzbandriß das erste Spiel diese Saison, dafür war es sehr gut! Felix Binge (1:0) hatte Gefühl ohne Ende und beherrschte seinen Gegner nach belieben. Das 2. Einzel hatte er auch schon so gut wie gewonnen, leider zählte es nicht mehr. Ersatzspieler Luca Breuer (0:1) schnupperte erstmals Verbandsoberligaluft und verlangte durch eine sehr gute Leistung seinem Gegner alles ab.

2. Rheinlandliga N/O Herren
16:00 Uhr TTV Alexandria Höhn - SF Nistertal 07 II 9:3
8 von 12 Spielen endeten in 5 Sätzen. Es wurde sich also nichts geschenkt zum Ausklang der Saison. Zur Feier des Tages spielte auf Höhner Seite Oli Meuer mit, der dann auch den Unterschied machte. Nistertal holte zwar glücklich 2 Doppel, doch in den Einzeln konnte nur Marc Geppert gegen Jannik Venter gewinnen. Rainer Beib, Flo Schneider, Sascha Müller, Andreas Weyand und Sebastian Relet verloren gegen Oli Meuer (2), Jannik Venter (1), Markus Seel (2), Flo Ferger (1), Thomas Olschewski (1) und Alex Uselmann (1).
1. Bezirksliga Ost Herren
19:00 Uhr SF Nistertal 07 III -
TTG Mündersbach/Höchstenbach II 8:8
Sehr sportlich! Obwohl es um nichts mehr ging (außer um Ruhm und Ehre) wurde bis zum Schluss alles gegeben. Dabei gab Nistertal eine 7:3 - Führung noch ab. Fleißigste Punktesammler auf SF-Seite waren Pierre Mohr und Janis Zutis, je 2x. Christof Metz, Danny Ott und Phil Pearce holten je einen Zähler. Auf TTG-Seite war nur Bernd Kohlhas doppelt erfolgreich. Markus Schaufelberger, Manni Schneider und Peter Reifenberg siegten je 1x. Keine Punkte waren Johannes Rech (Nistertal) und Thomas Schröder und Nils Schröder (Mü-Hö) vergönnt. Die Doppel endeten 3:1 für die Gäste.
1. Rheinlandliga Damen
19:00 Uhr SF Nistertal 07 - TuS Mosella Schweich 8:2
Zum Abschluss dieser durchwachsenen Saison wurde noch mal eine gute Leistung abgerufen. Deutlich mit 8:2 wurden die Schweicher wieder nach Hause geschickt. Sehr stark der Auftritt von Franzi Buchner (2:0) die einem guten Spiel die sehr gute Verena Glasner knapp bezwang.
Anna Kosak (1), Claudia Benard (2), Katrin Latsch (2) und das Doppel Miriam Metz/Desi Groß waren am Sieg beteiligt, also alle 6 vorhandenen Spielerinnen.
Vorschau auf den 8.4.17:
Verbandsoberliga Herren: 18:00 Uhr TTF Konz - SF Nistertal 1
Das letzte Spiel der Saison, alle anderen Mannschaften haben die Runde bereits abgeschlossen. Beim Vorletzten und Absteiger aus Konz soll noch mal gewonnen werden damit die Laune am Abend noch besser ist. Allerdings wird es kein Selbstläufer, denn Konz ist heimstark, spielt mit Plastikbällen und bei Nistertal fehlen Jo Rahn und Chrtis Schneider. Wird bestimmt ein enges Ding!!! Schön!


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-hoehr.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >