Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Bad Königer Stadtnachrichten und Badeblatt
Titelkopf

Bad Königer Stadtnachrichten und Badeblatt


Bad König

Kurseelsorge

Oldtimer

Am letzten Wochenende konnte man sie sehen, die alten Schätze. Blinkend waren sie herausgeputzt, liebevolle Blicke lagen auf ihnen. Ja, da merkte man, dass alles mit viel Sorgfalt bedacht ist. Eigentlich handelt es sich doch um altes Zeug, müsste man sagen, aber da liegt wohl noch etwas Anderes in der Luft. Wo auch immer man hinschaut sieht man, wie sich Menschen aus drei Generationen über eine geöffnete Motorhaube in das mehr oder geordnete Chaos von verschieden Bestandteilen vertiefen, das mit den unterschiedlichsten Materialien und Farben eine beinahe magische Faszination ausstrahlt. Man spürt, dass menschlicher Geist und wohl ausgewähltes irdisches Material zu einer neuen Einheit gebracht werden. Es ist etwas Schöpferisches, dem man da nachgeht.

Dazu gehören auch die Geschichten, nein, man muss sagen die Abenteuererlebnisse. Es sind oft wahre Heldenerzählungen und erinnern an unsere kulturstiftenden Helden Homer und Siegfried, die noch wahre Wundertaten zu bestehen hatten. Bei Geschichten darum, wie man um Haaresbreite einer Katastrophe entkommen ist, werden übermenschliches Glück und unglaubliche Geistesgegenwart anschaulich vor Auge geführt.

Es ist ein Festival der Klassiker an Menschen und Material und es kommt bei diesem Fest beinahe „Sakrales“ auf. Von Glück und Unglück, von Befreiung und Erlösung, von Gnade und Schuld, von Hoffnung und Enttäuschung ist da in ganz alltäglichen Erlebnissen die Rede.

Es ist, wenn ich mir das so alles durch den Kopf gehen lasse, ein himmlisches Vergnügen, nur darf man den Wahrheitsanspruch nicht auf die Goldwaage legen.

Jan. Mäurer, Kath. Kirche, Bad König


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

service(at)wittich-forchheim.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >