Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Mitteilungsblatt der VG Thaleischweiler-Wallhalben


Verbandsgemeinde

„Literarischer Abend“ in der Bürgerhalle Herschberg ein voller Erfolg

„Literarischer Abend“ in der Bürgerhalle Herschberg
ein voller Erfolg
Die Siegerehrung des 14. Sickinger Mundartdichter-Wettstreits am 22. September in Herschberg war mit 100 Gästen gut besucht. In angenehmer Atmosphäre wurden in der Kategorie Lyrik zehn Beiträge, in der Kategorie Prosa drei Beiträge ausgezeichnet. Den ersten Platz in der Kategorie Lyrik belegt Wilfried Berger aus Lobsann (F) mit seinem Gedicht „Bloji Stunn“, den ersten Platz in der Kategorie Prosa konnte Regina Pfanger aus Herxheim mit „D’Katrin, de Ludder un’s abgschneddenne Kawel - En kadolische Beitrag zum Ludder-Johr“ für sich erstreiten. Die Preisträger freuten sich, ihre literarischen Schöpfungen selbst vortragen zu können. Die Jury bestehend aus Dr. Wolfgang Ohler, Michael Dillinger und Barbara Franke schufen mit ihrer Anmoderation der Vorträge ein angenehmes Ambiente. Die musikalische Begleitung vom Ehepaar Hoffmann aus Neupotz bot genau die richtige Mischung zu den sehr ernsten Themen der Siegerbeiträge, da die musikalische Begleitung sich sehr fröhlichen Themen widmete. Neben den Preisträgern stand auch nochmals die Marktgräfin Sickinger Land Lisa-Marie im Mittelpunkt, die im Anschluss an die Ehrung der Poeten offiziell von Bürgermeister Peifer und der Vorsitzenden des Tourismusvereins Sonja Bauer verabschiedet wurde. Die zahlreichen eingesandten Beiträge (64 Beiträge in der Kategorie Lyrik, 25 Beiträge in der Kategorie Prosa) bekräftigen die Verbandsgemeinde darin, in zwei Jahren den Sickinger Mundartdichter-Wettstreit erneut durchzuführen, um das Kulturgut der Mundart wieder zu würdigen und in den Fokus zu stellen.



Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >