Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landau-Land


Landau-Land

Schnelles Internet in Siebeldingen


Bürgermeister Torsten Blank, Ortsbürgermeister Peter Klein und Katja Kiefer von Inexio werden beim symbolischen Startschuss von Hanna und Louise Keller unterstützt.
Schnelles Internet in Siebeldingen
Den Bürgerinnen und Bürgern in Siebeldingen steht ab sofort ein moderner und leistungsfähiger Internetanschluss zur Verfügung. Durch den Ausbau der Firma Inexio sind Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s verfügbar. „Ein schneller Zugang zum Internet wird immer wichtiger. Im beruflichen Alltag ebenso wie im privaten Bereich. Es ist ein wichtiger Standortfaktor in unserer Region“, sagt Bürgermeister Torsten Blank. In sieben Gemeinden in Landau-Land ist der Breitbandausbau nun abgeschlossen, bei fünf davon war Inexio die zuständige Firma.
Ortsbürgermeister Peter Klein betont: „Schnelles Internet ist wichtig für unsere örtliche Infrastruktur und ein Entscheidungsmerkmal für Menschen, die zu uns ziehen wollen.“ Rund 138.000 Euro hat Inexio in den Breitbandausbau in Siebeldingen investiert. Bis an die vorhandenen Kabelverzweiger wurden Glasfaserkabel verlegt und eigene Technikstandorte installiert. Auf den letzten Metern bis zum Hausanschluss nutzt das Unternehmen die vorhandenen Telefonkabel aus Kupfer. „Leider haben wir unsere Kunden in Siebeldingen ein wenig auf die Geduldsprobe gestellt“, zieht Katja Kiefer von Inexio ein Fazit. Durch Verzögerungen in anderen Projekten und Herausforderungen im Projekt selbst habe sich die Inbetriebnahme des Ortsnetzes um einige Monate verzögert. Bisher sind 31 Verträge mit Kunden geschlossen worden, die nun nach und nach freigeschaltet werden.
Infoveranstaltung
Die Firma Inexio bietet am Donnerstag, 16. März, von 16 bis 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Siebeldingen eine Beratungsveranstaltung an. Bei dieser können sich Bürgerinnen und Bürger unverbindlich über das Leistungsangebot von Inexio informieren. Von Vorteil ist es, wenn die aktuellen Vertragsunterlagen mitgebracht werden. Der aktuelle Vertrag sollte nicht selbst gekündigt werden, da dies zum Verlust der Rufnummer führen kann. Infos gibt es außerdem im Internet unter www.myquix.de oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/7849375.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-foehren.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >