Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Knotenrundschau


Mengerskirchen

Verein „Eine Welt für Alle“ feierte mit Fastenessen, ökumenischem Gottesdienst und Konzert sein 25jähriges Bestehen

Verein „Eine Welt für Alle“
feierte mit Fastenessen, ökumenischem Gottesdienst und Konzert sein 25jähriges Bestehen
- Viele Gratulanten bei der Jubliläumsfeier -

Mit einer eindrucksvollen Feier eröffnete der Verein „Eine Welt für Alle“ die Festlichkeiten zu seinem 25jährigen Bestehen. Eingeleitet wurde der Festtag mit dem traditionellen Fastenessen, einer kostenlosen Erbsensuppe, dem sich der akademische Teil der Jubiläumsfeier im Schloss anschloss, wobei zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens dem Jubiläumsverein zum 25jährigen Bestehen gratulierten. Bürgermeister Thomas Scholz würdigte das Engagement des rührigen Vereins für eine bessere Welt. Bei den vielen Hilfsprojekten habe der Verein den Menschen in der dritten Welt bessere Lebensmöglichkeiten geschaffen. Das Handeln des Jubiläumsvereins sei bewundernswert und verdiene die Hochachtung aller. Auch Ortsvorsteherin Juliana Loch verbeugte sich vor den Aktivitäten des Vereins zugunsten von Hilfsmaßnahmen für Menschen in unterentwickelten Ländern. Sie dankte aber auch dem Verein für die vielen kulturellen Veranstaltungen, die in Mengerskirchen von „Eine Welt für Alle“ abgehalten wurden und das Dorfleben bereicherten. MdL Tobias Eckert bescheinigte dem Verein, dass er nicht beim Reden stehen geblieben sei, sondern auch Taten folgen ließ. Die Bemühungen hätten trotz vieler Probleme in der heutigen Welt Früchte getragen.
Ein besonderer Höhepunkt der Feierlichkeiten war der ökumenische Gottesdienst in der Pfarrkirche mit Siegfried Fietz und dem Chor Intermezzo. Das anschließende Konzert mit Siegfried Fietz, Sohn Oliver Fietz und dem Chor Intermezzo fand unter den vielen Besuchern große Begeisterung. Der Festtag klang mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen aus.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-herbstein.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >