Zeitung suchen

Sie sind hier: WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Mitteilungsblatt für die Gemeinde Hosenfeld

Hosenfeld

Notfallmappe ab sofort wieder im Bürgerbüro der Gemeinde Hosenfeld erhältlich

Notfallmappe ab sofort wieder im Bürgerbüro

der Gemeinde Hosenfeld erhältlich

Das Hessische Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit hat eine Notfallmappe in Zusammenarbeit mit der Landesseniorenvertretung Hessen e.V. herausgegeben, die dem Bürger im Notfall eine große Hilfe sein kann.

Im Wesentlichen enthält diese Notfallmappe Formulare, auf denen Sie Informationen eintragen können, die in einem Notfall von Bedeutung sein können. Das umfasst persönliche und medizinische Daten sowie Vorsorgevollmachten und Verfügungen.

Die Notfallmappe liegt im Bürgerbüro der Gemeinde Hosenfeld aus und kann ab sofort kostenfrei abgeholt werden.

Sie können die Mappe auch auf der Internetseite des Hessischen Sozialministeriums herunterladen. Dort können Sie alle Einträge direkt am Computer ausfüllen und alles zusammen ausdrucken (natürlich auch einzelne Seiten) und/oder abspeichern.

Auf den Inhaltsblättern können Angaben eingetragen werden zu den Bereichen:

  • Persönliche Daten
  • Familie
  • Berufliches
  • Im Notfall benachrichtigen
  • Personen, die keine Nachricht erhalten sollen
  • Wichtige Rufnummern
  • Rente/Versorgung
  • Krankenversicherung
  • Medizinische Daten - Gesundheitszustand
  • Notfall-Ausweise
  • Organspende-Ausweis
  • Vorsorgevollmacht/Vorsorgeverfügungen
  • Finanzen
  • Verbindlichkeiten
  • Hinweise auf bestehende Verträge
  • Fahrzeuge
  • Fahrzeug-/Verkehrsversicherungen
  • Sach- und Haftpflichtversicherungen
  • Mitgliedschaften
  • Merkblatt für eine Krankenhauseinweisung
  • Checkliste für den Fall meines Todes

Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-herbstein.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >