Zeitung suchen


Sie sind hier: LINUS WITTICH Medien KG > Produkte > Online-Lesen > Asslar - Die Woche
Titelkopf

Asslar - Die Woche


Asslar

TV Werdorf ehrt und wählt

TV Werdorf ehrt und wählt
Die Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1909 Werdorf in der vereinseigenen Turnhalle, war am Freitagabend der würdige Rahmen für zahlreiche Ehrungen, die der 1. Vorsitzende Daniel Pingel und Schriftführerin Anja Habeck Lopes durchführten. Heraus gehoben wurde dabei Gertraut Holzer, die nicht nur 70 Jahre in den Vereinsreihen steht, sondern auch seit 60 Jahren Übungsleiterin der Turnabteilung ist. Seit 25 Jahren gehören Margarete Schubert, Jonas Schaaf, Jan Krämer, Sebastian Abel, Kai Maurice Ballatz, Sascha Küster, Frank Lühring, Joachim Gericke und Walter Lang zum Verein. Für 40 Jahre standen Tanja Huttel, Axel Hoyer und Matthias Kühn zur Ehrung an, Harald Göwel ist seit 50 Jahren dabei und auf 60 Jahre können Karin Hahn-Schwehn, Hermann Müller und Horst Peusch zurück blicken. Außerdem wurden traditionell alle ehrenamtlichen Übungsleiter, Betreuer und Sekretäre und Zeitnehmer mit einem Geschenk bedacht. Bei den Wahlen blieben einige Ämter unbesetzt. Der 2. Vorsitzende Ernst Holzer wurde ebenso wieder gewählt wie die 3. Vorsitzende Margret Koch, der 2. Kassierer Walter Klos und Volleyballwart Reiner Heidl. Das vakante Amt des stellvertretenden Schriftführers konnte mit Cornelia Fiedler besetzt werden. In das ebenso unbesetzte Amt des Handballwarts wurde Mario Hase gewählt. Monika Göwel stellte sich als Turnwartin wie auch ihre Vertreterin Birgit Jung nicht mehr zur Wahl. Es konnten keine Nachfolger gefunden werden. Das seit Jahren unbesetzte Amt des Kinderturnwarts bliebt weiter vakant und auch die Posten des Pressewarts und des Sport- und Kulturwarts konnten wieder nicht besetzt werden. Als Stellvertreter wurden Lisa Rödiger (Badminton), Lothar Lühring (Blasmusik), Werner Blecker (Handball), Richard Seipel (Leichtathletik), Robert Weißbach (Volleyball) sowie Ulrich Rußmann (Haus- und Grundstückswart) gewählt. Abshcließend appellierte Pingel dringend an die Versammlung, Personen für die unbesetzten Ämter, insbesondere des Turnwartes zu finden. Die Jahresberichte von Daniel Pingel und den Fachwarten stellten einen sehr lebendigen Verein mit breitem Angebot dar und auch der Bericht von Kassiererin Margarete Heidl fiel zur Zufriedenheit der Anwesenden aus und brachte dem Vorstand Entlastung ein. Zu den Höhepunkten des Jahresprogramms gehören in diesem Jahr das Konzert der BLasmusik am 25. März, der seniorennachmittag im April, die Lauftrefferöffnung am 29. April, der 26. Lahn-DIll-Cup der Badmintonabteilung am 1. und 2. Juli, die Handballspiele zum Jubiläum "25 Jahre HSG Dilltal" am 24. und 25. Juni und dessen Jubiläumsveranstaltung am 3. November sowie das schlachtfest der Blasmusik am 24. November.


Diese Zeitung stammt von unserem Verlagsstandort:

info(at)wittich-herbstein.de

Zum Kontaktformular >
Mehr Informationen zum Verlag >